Über

Ausrüstung

Crossrad

28er Crossrad für Tagestouren
Das Crossrad nutze ich gerne für Tages-touren. Für mich der perfekte Begleiter, auch auf unwegsamen Wegen. Da ein Gepäckträger nicht vorhanden ist, ist nur das Notwendigste (Werkzeug, Verpfle- gung) in der Lenkertasche verstaut.

Eckdaten: Alurahmen, Federgabel, Magura HS11, Schwalbe Dureme, Sattel: Velo Plush, 40Lux LED-Beleuchtung (Akku) von CatEye HL-EL540, Gewicht: 14,7kg

28er Reiserad für MehrtagestourenReiserad
Für längere Touren nutze ich ein Reiserad, welches über einen stabilen Gepäckträger verfügt, um die Back-Roller anzubringen. Front-Roller habe ich bisher noch nicht benötigt.

Eckdaten: Alurahmen, Federgabel, Gepäck-träger, Magura HS11, Schwalbe Hurricane, Sattel: Terry Fisio, Nabendynamo: Shutter Precision PV8, LED-Frontlicht von Büchel, Model „Immerlicht Sport“: 30-40Lux mit USB-Anschluss (5V, 2,5W).

Mobile Werkstatt
Immer dabei: Inbussatz, Kettennieter, Kettenschloss, Maulschlüssel 8/10, Nippelspanner, Luftpumpe, Ersatzschlauch, Reifenheber, Flickzeug, Gewicht: 400g
(Je nach Reisegebiet kommen noch zusätzliche Werkzeuge und Ersatzteile dazu.)

Pflege und Sonnenschutz
Taschentücher, Sonnenschutz, Pflaster, Schweizer Taschenmesser

Übernachtung und Feldküche:
2-Personen-Zelt: Exped Auriga (3,5kg) oder Vaude Campo Compact 2P (3kg),
Isomatte (Thermarest/Exped), Schlafsack (Kunstfaser/Daune), Gas-/ Multikocher von Primus, …

Fotoausrüstung, Navigation, und Energieversorgung
Für Papierkarten dient mir als Ersatz das GARMIN etrex Vista HCx mit Kartenmaterial von OSM. In Sachen Fotoausrüstung ist oft nur eine Kompaktkamera dabei. Powerbank, Akkus, und Universalladegerät ergänzen die techn. Ausstattung, Gewicht: <1kg.